Wie viel „Osten“ gibt’s auf dem Land?

Beitragsbild für Podcast-Episode zum Land

Viele sind nach der Schule gegangen. Weg vom Land – auf in die Stadt. All die Chancen und Möglichkeiten nutzen, die es dort gibt. Sophie Koch und ich gehören dazu. Mit der Vorsitzenden der Jusos in Sachsen spreche ich über das Weggehen, über das Aufwachsen auf dem Land und darüber, wo man dabei immer wieder das Echo der DDR hörte.

Weiterlesen →

Wie viel DDR steckte im Kindergarten?

Beitragsbild für Podcast-Episode zum Kindergarten

Große Messer auf Beulen drücken, viel zu süßen Hagebuttentee aus Plastikbechern trinken und auf ausgemusterten Traktorreifen herumturnen. Mit dem Journalisten Martin Dietrich spreche ich über unsere Zeit im Ost-Kindergarten wenige Jahre nach der Wiedervereinigung. Zwischen Brandenburg und Thüringen gab es einige Gemeinsamkeiten.

Weiterlesen →

Pioniergeburtstag

Worum soll es gehen? Worüber werden wir sprechen? Die „nullte Folge“, der „Trailer“ oder eine „Vorschau“. Hier erkläre ich in ein paar knappen Minuten, was Euch in den kommenden Monaten in diesem Podcast erwarten wird.

Weiterlesen →

Bald geht’s los

Im Januar 2020 findet Ihr an dieser Stelle den Podcast „Keine Jungpioniere“. Ja, es geht um die DDR – aber nicht aus Sicht derer, die sie noch kennengelernt haben.

Weiterlesen →